– Autismusbegleiter/in

Inhalte und Aufbau des 4-teiligen Workshop-Blocks

aut.IN – Aufbaukurs

Systemische Beratung und autismusspezifische Handlungsansätze
Das Erlernen von systemischen Beratungsmethoden und die Auseinandersetzung mit einer systemischen, inklusiven Haltung bilden den Schwerpunkt des Aufbaukurses. In der Weiterbildung werden Handlungskompetenzen für eine lebensweltorientierte autismusspezifische Förderung und damit verbundene Beratungstätigkeiten entwickelt.

Der aut.IN-Aufbaukurs ist ein aufeinander aufbauener 4-teiliger Workshop-Block, der nur als Ganzes gebucht werden kann. Die Voraussetzung zur Teilnahme an dem aut.IN-Aufbaukurs ist mindestens die bereits absolvierte Intensivwoche „Autismus – Individuelle Konzepte …“ (siehe aut.IN Grundlagenseminare).

Workshop 1

Rahmenbedingungen

  • Inklusion
  • Einführung: fachliche Dokumentation/Fallberichte
  • Differenzieren zwischen verschiedenen Handlungsansätzen

Grundsätze des systemischen Beratens

  • Theoretischer Hintergrund des systemischen Ansatzes über den Konstruktivismus
  • Achtsamkeit der Sprache
  • Ressourcen- und lösungsorientierte Fragen
  • Eigene Motivation und Ressourcen
  • Kollegiale Beratung/Fallbesprechung

Workshop 2

Handlungsansätze

  • Fallberichte und Dokumentation
  • autismusspezifische Handlungsansätze
  • Konzepte zur Aufklärung im beruflichen Kontext

Systemische Beratungsmethoden

  • Visualisierung von familiären/sozialen und situativen Konstellationen
  • Eigene Position im beruflichen Kontext
  • Umgang mit Zwangskontexten
  • Fallbesprechung und Beratungsübungen

Workshop 3

Vermitteln zwischen den Welten

  • Fähigkeiten-Workshop mit Hajo Seng
  • Autismusspezifische Handlungsansätze
  • Konzepte zur Aufklärung im beruflichen Kontext

Systemische Beratungsmethoden

  • Verdecktes Arbeiten
  • Externalisierung und Visualisierung
  • Ordnungs- und Entscheidungshilfen
  • Fallbesprechung und Beratungsübungen

Workshop 4

Alltagskompetenzen

  • Fallberichte und Dokumentation
  • autismusspezifische Handlungsansätze
  • Konzepte zur Aufklärung im beruflichen Kontext

Systemische Beratung und Ausblick

  • Ressourcen, Fähigkeiten und Potentiale
  • Sicherheit und Bedürfnisse
  • Zielformulierungen
  • Fallbesprechung und Beratungsübungen

Termine

4-teiliger Workshop-Block (insg. 80 UStd.) – bereits angefangener Kurs!

Workshop Teil I, 12.-14.10.2018
Workshop Teil 2, 09.-11.11.2018
Workshop Teil 3, 14.-16.12.2018
Workshop Teil 4, 01.-03.02.2019

2019/2020: 4-teiliger Workshop-Block (insg. 80 UStd.) 

Workshop Teil I, 01.-03.11.2019
Workshop Teil 2, 13.-15.12.2019
Workshop Teil 3, 31.01.-02.02.2020
Workshop Teil 4, 06.-08.03.2020

Der Workshop-Block baut aufeinander auf und kann nur als Ganzes gebucht werden. Die Voraussetzung zur Teilnahme an dem Workshop-Block ist die bereits absolvierte „Intensivwoche Autismus“ aus dem Modulsystem aut.IN-Grundlagenseminare.


Zeiten:
Freitag 17:00 – 21:00 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 16:30 Uhr

Ort: Die Workshops finden im ZAK Schulungsraum statt. Adresse und Wegbeschreibung

Kosten: 1280 €

Zur Anmeldung 01.-03.11.2019 aut.IN – Aufbaukurs (Teil 1-4) – Kursanfang


aut.IN – Grundlagenseminare

aut.IN – Infoabend: Nächster Termin 20.03.2019

aut.IN Informationsblatt zum Ausdrucken (PDF)

Zurück zur Übersicht