Online-Fachtagung vom 23. bis 24.09.2022

Autismus und Therapie ein weites Feld

Wenn Autismus keine Krankheit ist, was ist dann das Ziel einer Autismus-Therapie? Und wenn ein autistischer Mensch erkrankt oder Hilfe benötigt … Wie sieht es dann mit der Versorgung im öffentlichen Gesundheitssystem aus? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wie findet man das passende Angebot? Welches Handwerkzeug benötigen Fachkräfte? Welche Ansätze gibt es?

Diese Tagung bietet Gelegenheit, Informationen, Anregungen und Austausch zu diesen Themen finden. Wir möchten unterschiedliche, aus unserer Sicht sinnvolle Ansätze für die Unterstützung von Menschen aus dem Spektrum vorstellen und Ideen für die berufliche Praxis in einzelnen Workshops vertiefen.

 

Themen und Referent*innen

  • Autismus – behandeln oder unterstützen? (Prof. Dr. Georg Theunissen)
  • Hausärztliche und psychotherapeutische Hilfen für Menschen mit Autismus (Silke Lipinski)
  • Auf Augenhöhe – was heißt das denn? Eine Frage der Haltung (Dr. Kirsten Hildebrand)
  • Wege entstehen beim gehen – Qualitätssicherung mit dem persönlichen Budget (Renate und Kiya Götze)
  • Autismus und Therapie – wie passt das zusammen? (Video von und mit Tom Harrendorf)
  • Gesundheitsversorgung für Menschen mit frühkindlichem Autismus (NN)
  • Herausforderndem Verhalten mit Positiver Verhaltensunterstützung (PVU) begegnen (Prof. Dr. Georg Theunissen)
  • Akzeptanz haben wir – und was machen wir jetzt? Methodenkoffer für die Entwicklungsunterstützung (Natascha Németh)
  • Erstmal in Sicherheit bringen: Die Polyvagal-Theorie (Esther Schramm)

Workshops

In den Workshops haben Sie die Möglichkeit, einen methodischen Ansatz oder ein Thema zu vertiefen oder kennenzulernen. Im Rahmen des Tagungsprogramms können Sie an zwei Workshops teilnehmen. Die Workshop-Themen werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Pausenräume

In den Mittagspausen und im anschließenden „Come together“ haben Sie die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Akteur*innen in Kontakt zu treten, sich zu informieren und ein bisschen zu netzwerken. Die einzelnen Pausenräume werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Stand: 11.01.2022. Wir behalten uns noch Änderungen/Ergänzungen vor.


Termin: 23.-24.09.2022

Uhrzeit: Freitag, 10:00 – 16:30 Uhr und Samstag, 10:00 – 17:30 Uhr, anschl. „Come together“

Ort: ZAK-LIVE online (via Zoom)

Kosten: 180,- €

Eine Anmeldung zu einzelnen Tagen/Themen ist nicht möglich.

Zur Anmeldung – Fachtagung 2022

 

(Die Anmeldung für die Workshops erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt. Wir informieren Sie rechtzeitig.)


Powered by Hallo Foni

Foni EmoNavi – entwickelt von einer Autistin
Emotionen bei sich oder anderen zu erkennen, kann mithilfe des EmoNavis trainiert werden. „Was denkst Du gerade?“ Finde heraus, was Du oder Dein Gegenüber fühlt. Wenn Gedanke und Gefühl übereinstimmen, dann wird sich Dein Gefühl verstärken. Für Fachkräfte ist die App als Unterstützungstool prima geeignet. App-Entwicklerin: Kristin Behrmann – externer Link: Hallo Foni


Veranstalterin: Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover

 

ZAKNewsletter immer gut informiert sein! Jetzt anmelden