Am 26.09.2019 findet der nächste Autismus-Fachtag in Hannover statt:

„Autismus und das Kommunikations-Ding“

 

Uhrzeit Programm Referentinnen/Referenten
9.00 Ankommen, Stände     
Block 1 – Einführung   
9.30 Begrüßungsworte, Tagungsprogramm Carsten Donath, Pädagoge, Berlin
9.40 Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Hannover   
10.00 Die Sache mit den Worten und ein Plädoyer für das Schweigen Angelika Pittelkow, Lehrerin, Wittenberg
10.45 Kaffeepause   
   Block 2 – Input
11.15 Denken in Bildern Dennis Hofmann, Künstler, Hannover
11.45 Autistische Denkstile, autistische Kommunikation? Hajo Seng,
autSocial e.V., Hamburg
12.15 Autismus-Forschungs-Kooperation (AFK) – wie wir kommunizieren Silke Lipinski, Humboldt-Universität Berlin
Mittagspause, Stände
Block 3 – Erfahrungen
13.45 Vortrag ohne zu Sprechen – interaktive Lesung mit Gebärden, Bildern und gestützter Kommunikation Florin Müller, Julian Bodem und Team Dillingen, Bayern
14.45 Kaffeepause
15.15 Wünsche von Menschen mit Autismus für eine gelungene Kommunikation Dr. Christine Preißmann, Ärztin aus Dieburg, Hessen
16.15 Abschlussworte Moderator und Veranstaltende

Termin: 26.09.2019

Zeit: 9:00 – 16:30 Uhr

Tagungsort: Diakovere Annastift, Berufsbildungswerk, Wülfeler Str. 60, 30539 Hannover*

Kosten: 35,- Euro pro Person inkl. Mittagsimbiss

Zur Anmeldung

Der Eintritt ist für Menschen aus dem Autismus-Spektrum frei. Bitte wenden Sie sich für kostenfreien Zugang an Fachtagung-Autismus-Hannover@salo-ag.de. Menschen mit ALG-II/Sozialhilfebezug können auch kostenfrei teilnehmen (bitte über die Emailadresse anmelden, ein Nachweis ist nicht erforderlich, wir vertrauen Ihnen).

*Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Baumaßnahmen kaum Parkplätze zur Verfügung stehen. Nutzen Sie gern den öffentlichen Nahverkehr.


Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltung mit einem Infostand bereichern. Die Standgebühr beträgt 50 €. Bitte wenden Sie sich für weitere Absprachen gern an info@zak-hannover.de.


Veranstalter/innen:
BBW Annastift, Salo & Partner und das Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover