Kurs-Nr. T09: Sexualität und Autismus – kein Thema?

Diese Fortbildung ist geeignet für Fachkräfte, die jugendliche und erwachsene Menschen aus dem Autismus-Spektrum im pädagogischen oder therapeutischen Kontext begleiten.

Menschen mit Autismus durchleben oft keinen alterstypischen Entwicklungsprozess innerhalb einer Peer-Group. Zum Thema Sexualität bleiben so viele Fragen offen, für die sich im normalen Alltag meist keine Ansprechperson findet.

Frau Dr. Preißmann gibt einen Einblick in autistische Lebenswelten und vermittelt Fachkräften praktische Ansätze, die im Rahmen einer altersangemessenen Sexualaufklärung in der beruflichen Praxis Anwendung finden können.

Auch die Schwierigkeiten, die häufig beim Finden, Entwickeln oder Erhalten einer Partnerschaft auftreten, werden wir thematisieren. Die Referentinnen berichten aus der täglichen Praxis mit Beispielen aus der Einzel- und Paarberatung. 

Auch für Fragen wird es Raum geben.


Das Seminar ist akkreditiert von der Psychotherapeutenkammer (8 Punkte)/Ärztekammer Niedersachsen (9 Punkte).

Hinweis: Dieses Seminar wird als Wahlfach für die Weiterbildung aut.IN-Autismusbegleiter/in angerechnet. Siehe aut.IN Grundlagenseminare


Referentinnen: Dr. Christine Preißmann, Simone Hatami

Termin: 05.09.2020

Zeit: 11:00 – 18:00 Uhr

Kosten: 140 €

Ort: Das Seminar findet im ZAK Schulungsraum statt. Adresse und Wegbeschreibung

Zur Anmeldung – Termin 05.09.2020


Auch im Rahmen einer Inhouse-Schulung möglich!
Zum Formular: Inhouse-Schulung auf Anfrage