Kurs-Nr. T13:

Vermitteln zwischen den Stühlen
Schulbegleitung bei Autismus-Spektrum-Diagnosen

Diese Fortbildung ist geeignet für Schulbegleiter*innen, die noch wenig oder keine Erfahrungen in der Arbeit mit autistischen Schüler*innen haben, und sich auf ihr zukünftiges Aufgabenfeld vorbereiten möchten. Neben wichtigem Grundlagenwissen über die Diagnose Autismus wird auch Handwerkzeug für den Umgang mit dem Kind vermittelt.

  • Autismus-Spektrum-Diagnose; was bedeutet das im (Schul-) Alltag?
  • autismustypische Wahrnehmungsbesonderheiten, Selbst- und Umwelterleben
  • Struktur und Orientierung anbieten, Kommunikation gestalten
  • Aufgabenbereiche der Schulbegleitung/ interdisziplinäre Zusammenarbeit

Referentin: Simone Hatami

Termin: in Planung

Zeit: 10:00 – 17:30 Uhr

Ort: ZAK-LIVE online

Kosten: 140,- €


Dieses Langzeitfortbildung könnte vielleicht für Sie interessant sein:
aut.IN-School
(Autismusspezifische nebenberufliche Langzeitfortbildung für Lernbegleiter*innen)