Aus der Vortragsreihe:

Inklusiv am Freitag”

Mit dieser Vortrags- und Workshopreihe möchten wir eine weitere Möglichkeiten schaffen für Begegnung und neurodiversen Austausch zwischen Autist*innen, Nichtautist*innen und Menschen im Allgemeinen, die sich für die jeweiligen Themen interessieren.


Kurs-Nr. A05: Workshop

Inklusion beginnt im Lehrerzimmer! – Oder?

Innenperspektiven und Außenansichten einer autistischen Lehrerin

Was können Lehrer*innen über Inklusion lernen, wenn sie den betroffenen Kolleg*innen zuhören?

Mit viel Humor und dem für Menschen mit Autismus typischen Blick fürs Detail berichtet Angelika Pittelkow, selbst Lehrerin und Mutter von 3 Kindern, von ihrem mehr oder weniger inklusiven Alltag in einem ostdeutschen Lehrerzimmer.

Mit der Schilderung ihrer Erlebnisse und Wahrnehmungen im schulischen Alltag möchte sie Verständnis schaffen für den Umgang mit autistischen Schüler*innen.

Sie vermittelt Einblicke in den eigenen biographischen Verlauf und gibt Beispiele dafür, wie ein Miteinander unter Wahrung der Verschiedenartigkeit funktionieren kann.

Anmerkungen und Fragen des Publikums werden gerne mit einbezogen.


Referentin: Angelika Pittelkow

Termin: in Planung

Zeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: Der Workshop findet im ZAK Schulungsraum statt. Adresse und Wegbeschreibung

Kosten: 20 €


Planen Sie eine interne Fortbildung?
Inhouse-Schulung auf Anfrage