Impressum

Zentrum für Autismus-Kompetenz

Vertreten durch die Inhaberin:
Simone Hatami
Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover
Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Klaus-Müller-Kilian-Weg 2
30167 Hannover

Telefon: 0511 / 1601598
Mobil: 0176 / 24570098

Mail: info@zak-hannover.de
Web: www.zak-hannover.de

Steuernummer: 24/116/15277

Weitere Angaben gemäß § 5 TMG

Simone Hatami, gesetzliche Berufsbezeichnungen:

  1. Heilpraktikerin, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland. Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Hannover. Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (Heilpraktikergesetz) und Durchführungsverordnung.
  2. Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin, Prüfung abgelegt an der Ev. Fachhochschule Hannover, gemäß der Verordnung über staatlich anerkannte Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen vom 08.08.1983 (Nieders. GVBI. Nr. 27/1983) geändert durch die Verordnung zur Änderung der Verordnung über staatlich anerkannte Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen vom 22.08.1990 (Nieders. GVBI. Nr. 34/1990), Bundesrepublik Deutschland.

Berufshaftpflichtversicherung: Continentale Sachversicherungen AG, Ruhrallee 92, 44139 Dortmund, Geltungsbereich Bundesrepublik Deutschland

Rundfunkstaatsvertrag
Verantwortlich für Texte, Bilder und Inhalte dieser Website im Sinne von § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV)): Simone Hatami, ZAK Hannover, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2, 30167 Hannove

Preisangaben
Alle auf dieser Webpräsenz befindlichen Preisangaben zu den Seminaren und Fortbildungen sind ohne gesetzliche Mehrwertsteuer, da umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr.21 a) bb) UStG.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle:https://www.e-recht24.de/

Datenschutzerklärung

Nach dem Datenschutzrecht (EU-Datenschutz-Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck diese Website Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie beim Datenschutz haben.

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung dieser Website:
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Simone Hatami
Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover
Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Klaus-Müller-Kilian-Weg 2
30167 Hannover

2. Haftung
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links, wie z.B. Homepages von ReferentInnen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren BetreiberInnen verantwortlich.

3. Zweck der personenbezogenen Datenverarbeitung
Soweit Sie uns mit dem Anmelde- oder Kontaktformular personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Abwicklung für mit uns geschlossenen Verträgen und für die technische Administration. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Adressdaten. Diese nutzen wir, um Sie über Sachverhalte zu informieren, die mit Ihrer Anfrage oder Teilnahme zu tun haben, und um Ihnen eine ggf. entsprechende Anmeldebestätigung, Rechnung und Teilnahmebescheinigung zukommen lassen zu können.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergeleitet oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, wenn dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, und Sie zuvor eingewilligt haben, indem Sie unser Kontakt- oder Anmeldeformular nutzen oder uns Ihre Daten per Email/telefonisch übermitteln. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Vertrag zwischen Ihnen und uns und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

4. Weitere statistische Daten, die erhoben werden
In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, Verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse.

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. (Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de)

Beim Zugriff auf unser Internetangebot erfassen wir folgende Daten in einer Protokolldatei:

  • IP-Adresse in anonymisierter (verkürzter) Form
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • aufgerufene Seite bzw. Name der abgerufenen Datei (URL)
  • Status-Informationen (z.B. Fehlercodes)
  • übertragene Datenmenge
  • Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung etc.)

Die Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Dieses Internetangebot verwendet keine Techniken, die darauf abzielen, das Zugriffsverhalten einzelner Nutzer auszuwerten. Personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt.

5. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung und Löschung der Daten
Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Nutzung des Kontakt- oder Anmeldeformulars, freiwillige Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten) sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.  Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@zak-hannover.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zweckes nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Im Falle eines Vertrages sind wir verpflichtet, einge Daten bis 10 Jahre nach Abschluss des Vertrages aufzubewahren.

6. Cookies
In bestimmten Fällen werden sogenannte temporäre Cookies verwendet. Diese enthalten keine personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Sitzung werden diese Cookies zum Beispiel mit dem vollständigen Beenden Ihres Web-Browsers automatisch gelöscht. Allerdings hängt es von dem Web-Browser ab, ob eine automatische Löschung erfolgt oder wie Sie Ihre Einstellung hinsichtlich Cookies eingestellt haben.

7. Auskunftsrechte
Auskunftsrechte können schriftlich oder per E-Mail gegenüber den im Impressum genannten Stellen geltend gemacht werden. Dies gilt auch für Widersprüche zu einer erteilten Einwilligungserklärung.

8. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Ihnen steht im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet.

In unserem Bundesland ist in allen Datenschutzangelegenheiten Ansprechpartnerin:
Barbara Thiel
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Telefon: 05 11/120-45 00
poststelle@lfd.niedersachsen.de

9. Hinweise
Beachten Sie bitte, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich nicht als absolut sicher garantiert werden kann. Aber wir versichern Ihnen, dass wir mit größter Sorgfalt unseren Pflichten und Möglichkeiten nachkommen.

Jede Verwendung, Speicherung oder Weitergabe der hier befindlichen Daten, welche nicht in der Intention der Webseite steht, wird hiermit ausdrücklich untersagt. Die Interpretation, was die “Intention dieser Webseite” ist, liegt allein bei uns. Wenn Sie Fragen dazu haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

10. Rechtliche Grundlagen
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DS-GVO in Verbindung mit § 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

Datenschutzerklärung
für ZAK Hannover / zakCoaching Apps

Für die ZAK Hannover und zakCoaching Apps des Zentrum für Autismus-Kompetenz, verfügbar über den App Store von Apple und per Download von unserer Homepage für das Android-Betriebssystem, gelten die folgenden gesonderten Datenschutzbestimmungen:
Mit dem Herunterladen unserer App aus dem Appstore von Apple haben Sie sich gegenüber dem Appstore wie etwa über Ihre Apple ID legitimiert. Die Datenschutzrichtlinien von Apple entsprechen derzeit nicht vollständig den Anforderungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Eine mit der Europäischen Datenschutzgrundverordnung nicht im Einklang stehende Verwendung der im Zusammenhang mit dem Download oder der Nutzung der App erhobenen Daten durch Apple kann von Seiten des Zentrum für Autismus-Kompetenz daher nicht ausgeschlossen werden, da wir darauf keinen Einfluss haben. Eine Weitergabe von Daten durch uns an Apple oder Google (direkte Downloadfunktion für Android-Betriebssyteme über unsere Homepage) erfolgt jedoch nicht.
Nachfolgend finden Sie Informationen, welche personenbezogenen Daten durch das Zentrum für Autismus-Kompetenz erhoben, verarbeitet oder gespeichert werden:
Stand vom 31.07.2019

 

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Simone Hatami
Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover
Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Klaus-Müller-Kilian-Weg 2
30167 Hannover
Telefon: 0511 / 1601598
Mobil: 0176 / 24570098

 

2. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer mobilen Applikationen (ZAK Hannover App und zakCoaching App)
Das Zentrum für Autismus-Kompetenz erhebt und verwendet personenbezogene Daten seiner Nutzer/innen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen App sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Bei jedem Aufruf der App erfasst das System automatisiert die folgenden Daten vom Computersystem des aufrufenden Endgerätes und speichert sie in Protokolldateien (sogenannte Logfiles):
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Typ Ihres Browsers und verwendete Version
  • IP-Adresse der Nutzerin / des Nutzers
  • Betriebssystem der Nutzerin / des Nutzers
  • Websites, von denen das System der Nutzerin / des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten und deren Speicherung in Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Die vorübergehende Erhebung der Daten durch das System ist erforderlich, um eine Auslieferung der App an Ihr Endgerät zu ermöglichen und deren Wiedergabe zu gewährleisten. Die Speicherung in Logfiles erfolgt zudem, um die Stabilität und Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Ferner dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme gegen mögliche Angriffe von außen. Darin liegt zugleich das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, spätestens nach sieben Tagen.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der App und deren Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der App erforderlich, sodass für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit besteht.

 

3. Hinweis zu App-Berechtigungen
Beim Download und der Installation unserer Apps werden bestimmte Berechtigungen und Zugriffe auf Ihr Smartphone angefordert. Diese dienen ausschließlich der Funktionsfähigkeit unserer Apps. Die Apps enthalten keine Push-Nachrichtenfunktion. Da unsere Apps einen integrierten Webview-Browser beinhalten, gilt hierfür auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung für unsere Internetseiten (ZAK Hannover und zakCoaching).

 

4. Datenverarbeitung und Vertraulichkeit bei der Kontaktaufnahme
Sie haben in der App die Möglichkeit, das Zentrum für Autismus-Kompetenz über Online-Kontaktformulare, Online-Anmeldeformulare für Kurse und Veranstaltungen oder über E-Mail zu kontaktieren. Die über die Eingabemaske des Kontaktformulars oder per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfragen bzw. Ihrer Anmeldung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der per Kontaktformular übermittelten Daten ist nach vorheriger Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO und für die per E-Mail übermittelten Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. In den zuvor genannten Zwecken liegt zugleich das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Das ist der Fall, wenn die Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage oder Anmeldung zum Kurs / zur Veranstaltung abgeschlossen ist; sich also aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt oder beendet ist.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen sowie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie dem Zentrum für Autismus-Kompetenz via E-Mail übermittelt haben, zu widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Hierzu können Sie sich über das Kontaktformular https://www.zak-hannover.de/kontakt oder per E-Mail info@zak-hannover.de an uns wenden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden daraufhin gelöscht.
Das Zentrum für Autismus-Kompetenz weist darauf hin, dass die Vertraulichkeit von E-Mails oder anderen elektronischen Kommunikationsformen im Internet grundsätzlich nicht 100% gewährleistet ist. Für vertrauliche Informationen wird der Postweg empfohlen.

 

5. Einsatz von Cookies
Die Internetseiten von dem Zentrum für Autismus-Kompetenz verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Aufruf einer Internetseite vom mobilen Internetbrowser temporär auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese Cookies können eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Internetbrowsers bei erneutem Aufruf der Internetseite ermöglicht, enthalten.

 

5.1 Funktionale Cookies
Das Zentrum für Autismus-Kompetenz setzt sogenannte funktionale Cookies aus technischen Gründen ein, um Ihnen einen komfortablen Zugriff auf das Online-Angebot via Smartphone zu ermöglichen und dieses nutzerfreundlicher zu gestalten. In den Cookies werden dabei Ihre Spracheinstellungen und Log-In-Informationen gespeichert und übermittelt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Darin liegt zugleich berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Die Nutzung der Online-Angebote via Smartphone des Zentrum für Autismus-Kompetenz ist grundsätzlich auch ohne Cookies möglich. Die meisten Internetbrowser sind in einer Standardfunktion eingerichtet, sodass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder den Internetbrowser entsprechend einstellen, wodurch er benachrichtigt wird, sobald Cookies übermittelt werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit nutzerseitig gelöscht werden.