– Autismusbegleiter/in

Kurs-Nr. ML02: Nebenberufliche, zertifizierte Weiterbildung

Die zertifizierte Weiterbildung beinhaltet das Modulsystem aut.IN Grundlagenseminare und den aut.IN Aufbaukurs. Nach erfolgreicher Absolvierung der Grundlagenseminare (3 Module + 1 Wahlfach) und des Aufbaukurses (4-teiliger Workshop-Block) erhalten Sie ein Zertifikat.

Im Rahmen dieser nebenberuflichen Weiterbildung möchten wir Sie unterstützen, individuelle Handlungskonzepte und grundlegende Kompetenzen zu entwickeln für eine Spezialisierung im Bereich Autismus.

Die Unterstützung und Förderung von Menschen mit Autismus setzt neben einem guten diagnosespezifischen Hintergrundwissen auch ein breitgefächertes professionelles Handwerkszeug voraus.

Genauso wichtig ist die Bereitschaft, sich auf eine andere Form des Wahrnehmens, Denkens und Kommunizierens einzulassen und damit auch auf einen eigenen Lernprozess.

Ein Anliegen dieser Weiterbildung ist es, durch einen steten Wechsel der Perspektiven ein möglichst umfassendes und ganzheitliches Verständnis für die vielfältigen Erscheinungsformen von Autismus zu entwickeln.

Dabei möchten wir eine Autismus-Kompetenz vermitteln, die sich wertschätzend an der individuellen Lebenswelt orientiert und einem ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz folgt.

Die Weiterbildung ist geeignet für Fachkräfte in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufen und für Menschen, die im Peer-Counceling tätig sind.


Von der Gemeinsamen Akkreditierungs- und Zertifizierungsstelle der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen und der Psychotherapeutenkammer Bremen ist die Weiterbildung aut.IN-Autismusbegleiter/in (aut.IN-Grundlagenseminare + aut.IN-Aufbaukurs) mit insgesamt 179 Fortbildungspunkten akkreditiert. Hinzu kommen noch individuelle Fortbildungspunkte des Wahlfachs aus dem Modulsystem aut.IN-Grundlagenseminare.


Zeitlicher Umfang der Weiterbildung

Insgesamt umfasst die Weiterbildung 152 Unterrichtsstunden und praxisbezogenes freies Arbeiten.

Zusätzlich wird die schriftliche Dokumentation der Zusammenarbeit mit einer Klientin/einem Klienten über einen Zeitraum von 8 Wochen, sowie ein Fallbericht erwartet. Die Gründung von Kleingruppen (Coachgruppen) unter den TeilnehmerInnen wird empfohlen.

Zertifikat

Das Zertifikat wird erteilt, wenn die Teilnahmebescheinigungen für die einzelnen Fortbildungen vorliegen und wenn sich im Ausbildungsverlauf die Fähigkeit zum Umsetzen des Erlernten zeigt. Im Rahmen der Ausbildung in Anspruch genomme Supervision und kollegiale Beratung wird zusätzlich bescheinigt.


aut.IN – Grundlagenseminare

aut.IN – Aufbaukurs

aut.IN – Infoabend: Nächster Termin 20.03.2019


aut.IN Informationsblatt zum Ausdrucken (PDF)

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.