Datenschutzrechtliche Einwilligung

zur Teilnahme an einer Online-Beratung, Online-Supervision, Online-Fortbildung, Telefonkonferenz


Ich bin damit einverstanden, dass eine Sitzung über eine geeignete Konferenz-Plattform erfolgen. Es wird z.B. Jitsi, Zoom oder GoToMeeting als Plattform für die Videokonferenz verwendet. Eine Videoaufzeichnung der Gespräche findet nicht statt, außer es ist ausdrücklich mit Referent*in bzw. Berater*in und Veranstalterin anders vereinbart.

Die Zustimmung erfolgt schriftlich oder im Rahmen der Videoaufnahme.

  1. Ich bestätige hiermit, dass ich weder die gesamte Gruppensitzung noch Teile der Gruppensitzung per Video- oder Audio-Gerät aufzeichne.
  2. Screenshots oder Audioaufnahmen von den Sitzungen sind nicht erlaubt!
  3. Dritte (z.B. Familienmitglieder) dürfen weder den Bildschirm während der Sitzung nicht einsehen noch das Gesprochene hören.
  4. Hintergrundgeräusche sollen vermieden werden; hierfür Mikrofon stumm schalten, solange nicht gesprochen wird.

 

Unerlaubt angefertigte Ton- oder Bildaufnahmen erfüllen den Straftatbestand des § 201 bzw. § 201a StGB. Ebenso ist es strafbar, unbefugte Aufnahmen zu gebrauchen oder für Dritte zugänglich zu machen. Das Gesetz sieht in solchen Fällen eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren vor.

Ich habe diese Hinweise gelesen und zur Kenntnis genommen.