Kurs-Nr. T029

Fortbildung für Kindergarten und Frühförderung:

„Da ist doch was!“
Wie Fachkräfte aus Kindergarten und Frühförderung Eltern sensibel und einfühlsam beraten können

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Sie Eltern einfühlsam unterstützen können, wenn das Verhalten des Kindes möglicherweise auf Autismus hindeuten könnte? Wir zeigen Ihnen praxisnahe Tools und Strategien, um eine vertrauensvolle Beziehung zu den Eltern aufzubauen und Sie in schwierigen Situationen zu begleiten. Dabei stellen wir die Perspektive und die individuelle Situation der Eltern in den Mittelpunkt und gehen z.B. auf Verarbeitungsprozesse ein.

Ziel ist es, dass Sie nach diesem Seminar gestärkt sind, Elterngespräche kompetent und sensibel zu gestalten, um z.B. zu Diagnoseprozessen zu ermutigen und diese einfühlsam zu begleiten.


Referentinnen: Natascha Németh, Britta Wolff

Termine:
10.05.25 (Teil 1)
17.05.25 (Teil 2)

Beide Termine können nur gemeinsam gebucht werden, da der Kurs aufeinander aufbaut.

Uhrzeit: 10:00 – 17:30 Uhr

Ort: 

Hämelerwald,

Heilpädagogische Praxis Pä.t.s

Autismus Ambulanz für Kinder und Jugendliche

aut.IN zertifizierte Praxis

(Bahnhof ist fußläufig erreichbar)

Kosten: 360,– €

Zur Anmeldung
(Teilnehmendenzahl: mind. 14, max. 18)