Kurs-Nr. ML04: Fortbildung “Intensivwoche Autismus”

„Autismus in Frühförderung und Kindergarten“

In dieser Intensivwoche möchten wir Fachkräften grundlegendes Handwerkzeug vermitteln für die Arbeit mit autistischen Kindern im Frühförder- und/oder Kindergartenbereich.

Die Gestaltung angemessener Rahmenbedingungen, individueller Förderansätze und Konzepten für die Elternarbeit werden in dieser Fortbildung durch die Auseinandersetzung mit Ursachen und den verschiedenen Erscheinungs- und Erlebnisformen von Autismus erarbeitet.

Die Teilnehmer*innen erhalten eine Einführung und ganz praktische Handlungsansätze in der videogestützten Arbeit am Beispiel der Marte Meo Methode.

Sie erleben wie ein Hund als Co-Pädagoge in der Arbeit mit autistischen Kindern eingesetzt werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Woche ist das Kennenlernen und der Einsatz von Unterstützter Kommunikation (UK) im Kleinkindalter.

Programm:

Autismus verstehen

  • Ursachen, Symptome und Wahrnehmungsbesonderheiten
  • Erklärungsmodell zum Verständnis von Autismus
  • Auswirkungen auf das Erleben im Alltag und die Entwicklung
  • Umgang mit besonderem Verhalten entwickeln

Rahmenbedingungen

  • Setting gestalten
  • Neurovegetative Grundlagen
  • Elternarbeit
  • Übersicht methodischer und therapeutischer Ansätze im Bereich Autismus

Entwicklungsbegleitung mit Marte Meo

  • Einführung in die  Marte Meo-Methode
  • Handlungsansätze in der Entwicklungsbegleitung mit Marte Meo
  • Videoanalysen
  • Fallbesprechungen

Einführung in die Unterstützte Kommunikation (UK)

  • Kennenlernen von UK Hilfsmitteln
  • Erlernen von Gebärden
  • Einsatz im Alltag
  • Gebärdenspiele, TEACCH

Begleitung durch Mensch und Tier

  • Der Hund als Co-Pädagoge
  • Eigene Ressourcen erkennen
  • Überprüfung der Lernerfolge
  • Resümee

Die Intensivwoche wird für die Weiterbildung aut.IN-Coach und aut.IN-Kids angerechnet. Siehe aut.IN-Coach Grundlagenseminare und aut.IN-Kids Practitioner (Basics)

Anerkannt als Bildungsurlaub/Fortbildungspunkte:

In Niedersachsen ist die Veranstaltung als Bildungsurlaub anerkannt gem. § 10 Abs. 1 NBildUG. Auch für andere Bundesländer liegen Anerkennungen vor, sprechen Sie uns gerne an.

Eine Psychotherapeutenkammer Niedersachsen/Bremen hat die Veranstaltung mit 50 Fortbildungspunkte akkreditiert.

Selbstverständlich können Sie an der Fortbildung auch teilnehmen, wenn Sie nicht Psychotherapeut*in sind und keinen Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.


Die Bildungsprämie – Förderung zur berufsbezogene Weiterbildung
Die EU-Bildungsprämie ist eine Angebot für erwerbstätige Menschen, die sich weiterbilden möchten. Mit dem Prämiengutschein können Sie bis zu 50% der Fortbildungskosten, maximal 500 € erstattet bekommen. Wir nehmen Bildungsgutscheine an! Externer Link zum Bundesministerium für Bildung und Forschung: EU-Bildungsprämie


Referent*innen: Simone Hatami und das ZAK-Team

Termin: 19.-23.04.2021
Termin:
15.-19.11.2021

Zeit: Montag bis Freitag, 10:00 – 17:30 Uhr

Kosten: 580 €

Ort: Die Intensivwoche findet im ZAK Schulungsraum statt. Adresse und Wegbeschreibung

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 11 Personen.

Zur Anmeldung


Neue App für Kinder mit Autismus
Die aut.IN-Kids Farben App bindet die visuellen, auditiven und haptischen Kanäle ein, um Farben leichter zu erlernen. Der strukturierte Aufbau unterstützt Kinder mit Autismus. Die Kombinationen aus Lernaktionen und Kurzfilmen geben dem Kind genügend Raum, um die Farben zu erlernen, Gelerntes zu wiederholen und zu pausieren. Die App wurde für Tablets mit dem Betriebssystem Android und für iPads (Apple, iOS) entwickelt. Zur App