NEU im Kursprogramm

Kurs-Nr. T19:

Für Schulbegleiter*innen:
Wie kann ich autistischen Kindern Entlastung bieten?
Unterstützung basierend auf dem systemischen Ansatz

Diese Fortbildung ist geeignet für Schulbegleiter*innen, die bereits Vorerfahrungen haben im Bereich Autismus/Assistenz. Es gibt Raum sich mit folgenden Fragen auseinanderzusetzen und Strategien für die berufliche Praxis zu entwickeln:

  • Wie kann eine Unterstützung gelingen?
  • Was kann ich dazu beitragen, was sind die Aufgaben anderer Beteiligter?
  • Wie gehe ich damit um, wenn das Kind mich ablehnt?
  • Wie kann ich autistische Schüler*innen entlasten?
  • Wie erkenne ich Belastungsgrenzen des Kindes?
  • Woran erkenne ich meine Belastungsgrenze? Wie achte ich gut auf mich?

Nach einer Einführung zur autistischen Symptomatik im 
Unterricht, werden Ideen und Ansätze zur passenden Unterstützung, 
Motivation sowie zum Umgang mit Eltern und Lehrkräften vorgestellt 
und diskutiert. Es können eigene Beispiele und Anliegen mit eingebracht werden.


Referentin: Dr. Kirsten Hildebrand

Termin: 19.03.2022
Termin: 03.09.2022

Zeit: 10:00 – 17:30 Uhr

Ort: ZAK-LIVE online

Kosten: 140,- €

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 16 Personen.

Zur Anmeldung


Dieses Langzeitfortbildung könnte vielleicht für Sie interessant sein:
aut.IN-School
(Autismusspezifische nebenberufliche Langzeitfortbildung für Lernbegleiter*innen)